14. Gommeraner Zehnkampf vom 31.08.2019

zu den Bildern

zur Übersicht

Burger Judokas bei einem Wettkampf der etwas anderen Art



Zum ersten Mal starteten, am 31.08.2019, auf Einladung des SV Eintracht Gommern e.V., 4 Mitglieder der Kindergruppe 2.0 des JC Burg, beim Kinderzehnkampf in Gommern. Mit viel Hingabe und Kreativität wurde von den Sportfreunden der Abteilung Leichtathletik, unter der Leitung von Steffen Hartwig, im Gommeraner Sportforum, ein bemerkenswerter Wettkampf organisiert. Die einzelnen Übungen wurden kindgerecht assimiliert und erinnerten durchaus an jene Wettkämpfe, welche man von den so genannten Königen der Leichtathleten bei entsprechenden Meisterschaften zu sehen bekommt. Alles im Endeffekt lediglich nur eine gewisse Nummer kleiner. Für die Kids des Judoclubs ging es an diesem herrlichen Sommertag in erster Linie um das Sammeln von Erfahrungen. Schließlich gehören z.B. Speer- und Diskuswurf sowie Stabhochsprung nicht unbedingt zum Trainingsalltag eines Judoka. Am Ende des Wettkampftages konnten die 4 Wettkämpfer, gemeinsam mit ihren Trainern, die Heimreise mit einem großen Schatz neuer sportlicher Erkenntnisse sowie einer Urkunde und einer Medaille antreten. Stellvertretend auch für alle Organisatoren und Helfer dieses 14. Gommeraner Zehnkampfes geht unser Dank an Steffen Hartwig, welcher uns sehr herzlich und freundlich empfangen hat. Diese neue und sehr angenehme Verbindung der beiden Sportvereine zog bereits den nächsten Wettkampftermin nach sich…am 09.12.2019 gibt es ein Wiedersehen beim MALIG-Lauf des SV Eintracht Gommern.