Kyuprüfung vom 15.03.2019

zur Übersicht

3 Sportler jetzt mit neuem Kyu


Am 15.03.2019 stellten sich Sabine Haase, Viktor Weinrich und Clemens Hartmann vom Judo-Club Burg der Kyuprüfung. Für Sabine und Viktor ging es um den weiß-gelben (8.Kyu) und für Clemens um den orange-grünen Gürtel (4.Kyu). Zur Prüfung mussten entsprechend des Kyugrades abgestufte Fall-, Wurf- und Bodentechniken demonstriert werden. In den weiteren Prüfungsfächern (Anwendungsaufgabe Stand und Boden) galt es diese und eventuell bereits vorab erlente Techniken anzuwenden. Im letzten Abschnitt der Prüfung (Randori - freies Üben) ging es in den einzelnen Runden noch einmal ordentlich zur Sache, denn hier sollten die Prüflinge in Übungskämpfen zeigen, dass sie die erlernten Techniken auch im Zweikampf umsetzen können. In der zurückliegenden Vorbereitungszeit hatten sich alle drei Prüflinge gut auf diesen Tag vorbereitet, so dass der Prüfer Martin Lübke am Ende der soliden Prüfungen allen zur bestanden Prüfung gratulieren und ihnen die neuen Gürtel überreichen konnte.